Lilenyas Bücherblog

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Rezensionen
  Bücher 2009
  Bücher 2008
  Bücher 2007
  Bewertungsschema
  Keeper
  Hinweis zum Copyright
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    fachbuchholzer

    crashpin
    - mehr Freunde




  Links
   Liebesromanforum
   my Fanbase
   Happy-End-Bücher
   Klusis Lesetagebuch
   Tauschticket
   Buchhändleralltag
   Bücher zum Träumen
   Sasys Blog
   Crashpin's Blog
   Björns Blog
   Rebeccas Blog



Webnews



http://myblog.de/lilenya

Gratis bloggen bei
myblog.de





Küß mich, Engel

von Susan Elizabeth Phillips

Inhalt
Entweder sie geht ins Gefängnis oder sie stimmt einer von ihm arrangierten Ehe zu, Ihren künftigen Ehemann sieht sie am Hochzeitstag zum ersten Mal. Der attraktive Alex Markov scheint jedoch keine rechte Lust auf seine neue Ehefrau zu haben. Zu ihrer Empörung bringt er sie auch direkt nach der Hochzeit nicht etwa zu einem schönen Haus, sondern zu einem Wanderzirkus, mit dem er auftritt. Doch Daisy will sich nicht unterkriegen lassen, denn sie kann genauso dickköpfig sein wie Alex…

Kritik
Dies ist einer meiner absoluten Lieblingsromane. Auf den ersten Blick ist er ein herkömmlicher Liebesroman, doch beim lesen zeigt sich, wie außergewöhnlich er ist. Zum einen ist es hochinteressant, die Welt eines Wanderzirkus kennen zu lernen. Menschen, die mit Wohnwagen und Tieren umherziehen und ständig spektakulärste Shows machen, um so ihr Geld und ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Wirklich beeindruckend!

Einen großen Teil des Romans nimmt natürlich auch die Liebesgeschichte ein, die wirklich zauberhaft und ungewöhnlich ist. Sowohl Alex, als auch Daisy haben ihre eigenen Vorstellungen von Liebe und Beziehungen und sind skeptisch, was längerfristige Bindungen angeht. Beide Charaktere tragen einige Lasten aus der Vergangenheit mit sich herum, wegen welcher sie sich gegen eine Beziehung sperren wollen. Vielleicht ist es gerade dieser Aspekt, der den Roman, was die Gefühle angeht, realistischer erscheinen lässt als andere dieses Genres.

Natürlich kann man Gefühle im Endeffekt nicht bekämpfen, und so scheint die Liebe bei den beiden zu siegen, bis etwas unerwartetes geschieht, was ihr Liebe erneut auf eine harte Probe stellt, und woran sie beinahe zerbricht. Wer bei Liebesromanen gerne mitfühlt und einen Roman lesen möchte, den man immer und immer wieder lesen kann, dann ist er hier genau richtig.

9 von 9 Punkten!

 

(ursprünglich HIER veröffentlicht, Copyright bei myFanbase)

 

12.3.08 14:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung