Lilenyas Bücherblog

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Rezensionen
  Bücher 2009
  Bücher 2008
  Bücher 2007
  Bewertungsschema
  Keeper
  Hinweis zum Copyright
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    fachbuchholzer

    crashpin
    - mehr Freunde




  Links
   Liebesromanforum
   my Fanbase
   Happy-End-Bücher
   Klusis Lesetagebuch
   Tauschticket
   Buchhändleralltag
   Bücher zum Träumen
   Sasys Blog
   Crashpin's Blog
   Björns Blog
   Rebeccas Blog



Webnews



http://myblog.de/lilenya

Gratis bloggen bei
myblog.de





Penelopes pikantes Geheimnis

von Julia Quinn


Band 4 der ~Bridgerton-Serie~

Inhalt

Penelope Featherington gilt mit 28 Jahren im England des frühen 19. Jahrhunderts bereits als alte Jungfer. Seit Jahren liebt sie heimlich den begehrten Colin Bridgerton, der zu einer der angesehensten Familien Londons gehört. Selbst Eloise, ihrer besten Freundin und Colins Schwester, hat sie sich bisher noch nicht anvertraut.
Doch Penelope hat noch einweiteres Geheimnis: Seit mittlerweile elf Jahren erscheint alle zwei Tage eine spöttische und über die Maßen ehrliche Kolumne über das Londoner Gesellschaftsleben. Geschrieben von einer gewissen Lady Whistledown. Schon lange fragt man sich in der guten Gesellschaft, wer sich wohl hinter dem Namen verbirgt. 

Nachdem Colin wieder einmal von einer langen Reise zurückgekehrt ist, trifft er erneut auf Penelope, die er mittlerweile schon lange kennt. Sie führen interessante und teilweise hitzige Gespräche. Colin kann es sich nicht erklären, doch Penelope erscheint ihm nun viel interessanter als früher. Alles könnte wunderbar sein, hätte Penelope nicht ihr kleines Geheimnis…

Kritik

Ich habe mich lange von so genannten Nackenbeißern ferngehalten, historischen Liebesromanen mit eindeutigen Covern. Früher habe ich sie mal ganz gerne gelesen, doch es gibt recht viele Bücher in dieser Sparte, die jedes Klischee bedienen, das sie nur finden können, daher wurde mir die Lektüre irgendwann langweilig.
Aufgrund einer Empfehlung nahm ich dann aber doch „Penelopes pikantes Geheimnis“ zur Hand. Ich muss ehrlich zugeben, dass mich ansonsten schon der Titel abgeschreckt hätte, das Buch zu lesen. Doch nachdem ich es einmal zur and genommen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen.

Die Geschichte ist wirklich mehr als schön erzählt. Penelope ist schon lange in Colin verliebt und hält sich selbst für ein Mauerblümchen. Dem Leser fällt allerdings schnell auf, dass mehr in ihr steckt, als sie sich selbst zutrauen würde. Auch Colin fand ich ganz wunderbar beschrieben. Wie er langsam Gefühle für Penelope entwickelt ist sehr glaubwürdig geschildert und man liest es unheimlich gerne, denn wer war nicht schon mal heimlich verliebt und wünschte sich, derjenige würde sich plötzlich in einen verlieben.
Die Geschichte ist sowohl zum lachen, als auch für das Herz. Ich würde nicht unbedingt sagen, dass man weinen muss, aber gerade der Schluss ist doch wirklich herzergreifend.

Am besten gefällt mir, dass die Story nicht dem normalen Muster folgt. Bereits etwa zur Hälfte des Buches finden die beiden Protagonisten zusammen und man fragt sich, was da noch kommen soll. Man ist ja gewöhnt, dass die Geschichte mit dem Happy End für beide endet. Nicht so in diesem Fall. Ich war zwar am Anfang skeptisch, als ich auf dem Cover las Julia Quinn werde als „zeitgenössische Jane Austen“ bezeichnet, muss aber nachdem ich das Buch gelesen habe zugeben, dass ihr Schreibstil wirklich genauso zauberhaft ist wie der von Jane Austen. Es lassen sich durchaus Parallelen finden.

Fazit

Ein wunderschöner Liebesroman auch für jeden, der sonst keine historischen Liebesromane mag. Unbedingt zu empfehlen!

9 von 9 Punkten!


OT: Romancing Mister Bridgerton
(wurde bereits als Cora Historical Gold mit dem Titel "Wer ist Lady Whistledown?" veröffentlicht)
444 Seiten
Genre: Historischer Liebesroman (Regency)

Die Bridgertons

1)      Wie erobert man einen Herzog? (Daphne)
2)      Wie bezaubert man einen Viscount? (Anthony)
3)      Zauber einer Ballnacht (Benedict)
4)      Penelopes pikantes Geheimnis (Colin)
5)      In Liebe, Ihre Eloise (Eloise)
6)      Ein hinreißend verruchter Gentleman (Francesca)
7)      Mitternachtsdiamanten (Hyacinth)
8)      On the Way to the Wedding (noch nicht übersetzt) (Gregory)

 

 

10.8.08 18:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung