Lilenyas Bücherblog

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Rezensionen
  Bücher 2009
  Bücher 2008
  Bücher 2007
  Bewertungsschema
  Keeper
  Hinweis zum Copyright
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    fachbuchholzer

    crashpin
    - mehr Freunde




  Links
   Liebesromanforum
   my Fanbase
   Happy-End-Bücher
   Klusis Lesetagebuch
   Tauschticket
   Buchhändleralltag
   Bücher zum Träumen
   Sasys Blog
   Crashpin's Blog
   Björns Blog
   Rebeccas Blog



Webnews



http://myblog.de/lilenya

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dämmerung des Herzens

von Christine Feehan

Die Geschichten der ersten beiden ~Drake-Schwestern~ in einem Band!

Inhalt

In diesem Buch sind die Geschichten zweier Drake-Schwestern (Sarah und Kate) zu finden.

Sarahs Geschichte: Damon ist in das Küstenstädtchen Sea Heaven gezogen, um den Menschen zu entkommen, die ihn entführt und gefoltert haben, um Staatsgeheimnisse aus ihm heraus zu bekommen. Dabei haben sie auch einen seiner Mitarbeiter getötet. Sarah Drake, die älteste der Drake-Schwestern, arbeitet im Sicherheitsdienst und ist gerade in ihre Heimatstadt Sea Heaven zurückgekehrt. Als sie den mysteriösen neuen Nachbarn besuchen will, trifft sie vor seinem Haus drei Männer mit Gewehren an, die es offenbar auf ihn abgesehen haben. Vom ersten Augenblick an fühlen sich Sarah und Damon zueinander hingezogen, doch seine Vergangenheit scheint ihn einzuholen.

Kates Geschichte: Seit ihrer Jugendzeit ist Kate Drake in Matt Granite verliebt. Sie weiß nicht, dass es Matt genauso geht und er nur den Tag herbei gesehnt hat, an dem sie in ihre Heimatstadt Sea Heaven zurückkehrt. Nun ist es soweit. Kate möchte die alte Mühle neu aufbauen und ein Café daraus machen. Matt bietet ihr seine Hilfe an, was sie freudig annimmt. Doch dann zieht ein unheilvoller Nebel über den Ort hinweg und Kate und ihre Schwestern müssen all ihre Macht aufbringen, um das Böse zu vertreiben.

Kritik

Vom Prinzip her erinnert diese Serie stark an "Charmed – Zauberhafte Hexen". Die Drake-Schwestern besitzen magische Kräfte und sind sehr um ihre Mitmenschen besorgt. Jede der Schwestern hat eine andere Gabe, doch gemeinsam sind sie am stärksten. Besonders gefallen hat mir die Idee, dass jeder in Sea Heaven über die Schwestern Bescheid weiß und sie als ganz normale Mitbürger ansieht. Man ist sogar stolz auf sie und wendet sich sehr oft vertrauensvoll an die Schwestern. Es ist interessant, wie es Christine Feehan gelingt, sieben so verschiedene Charaktere zu entwerfen. Dies war mein erstes Buch der Autorin.

Sarahs Geschichte ist relativ kurz, sie umfasst nur etwa 160 Seiten. Ursprünglich ist sie in einer Anthologie erschienen, war also als Kurzroman konzipiert. Leider geht so vieles vom Zauber der Geschichte verloren. Die Liebe zwischen Sarah und Damon scheint aus dem Nichts zu kommen und entwickelt sich zu schnell. Dennoch sind beide Protagonisten sehr sympathisch dargestellt und man muss diese Geschichte unbedingt lesen, um einen Einstieg in die Welt der Drake-Schwestern zu bekommen.

Kates Geschichte hat den Umfang eines normalen Romans. Allerdings fand ich auch hier, dass Kate und Matt zu schnell zusammen gekommen sind. Offenbar geht es in diesen Romanen eher um Gefahren von außen, welche die Drake-Schwestern mit ihrer Magie bekämpfen müssen, als um das langwierige Entstehen einer Liebesgeschichte. Das Paar findet recht schnell zusammen und bekämpft dann den Nebel.

Trotz der Tatsache, dass die Liebe in beiden Geschichten zu schnell gemachte Sache war, fand ich das Buch gut. Vor allem die Nebenfiguren, die zum großen Teil in den weiteren Bänden noch wichtige Rollen spielen werden, sind von der Autorin auch sehr interessant dargestellt und man kommt nicht umhin, neugierig auf die Folgebände zu sein. Ich werde sie sicher auch noch lesen.

Fazit

Netter Einstieg in die Welt der Drake-Schwestern.

7 von 9 Punkten!

Die Drake-Schwestern:

1)      Dämmerung des Herzens (Sarah + Kate)
2)      Zauber der Wellen (Abigail)
3)      Gezeiten der Sehnsucht (Libby)
4)      Magie des Windes (Hannah)
5)      Turbulent Sea (Joley, noch nicht übersetzt)

(außerdem HIER veröffentlicht, Copyright bei myFanbase)

10.9.08 17:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung